MCs “Belly Off”-Projekt, Woche 1 von 5

MCs “Belly Off”-Projekt, Woche 1 von 5

Veröffentlicht: Mai 10, 2007, 12:01am CEST by blogscout.de
Markierungen
 

Verdammt, die Woche ging aber schnell um. Ohne lang herumreden zu wollen, schauen wir uns doch meine Statistik an:

Ausgang = 86,0 kg (BMI 24,86)
Woche 1 = 83,5 kg (BMI 24,14)

Bei einem Wunschgewicht von 81,0kg bleiben somit 2,5kg, die es noch abzutrainieren gilt. “MC Winkel, nicht einmal Sarah Connor hat so schnell abgenommen – Du schummelst doch!” – höre ich Euch dazwischenschreien! Kinnings, ich bin doch direkt nach Beginn der Diät krank geworden, Ihr wisst schon. Ich lag somit das ganze Wochenende komplett flach und ernährte mich … kaum. Dennoch habe ich Folgendes umgestellt und werde es auch beibehalten:

Ernährung:
– Morgens gibt es seit letzem Donnerstag nur noch eine Schüssel Vollkornmüsli mit Früchten, dazu Sojamilch (Vanille- oder Schoko(!)geschmack, die ist schön calciumhaltig, dafür cholesterin- und laktosefrei (also auch für Asiaten geeignet!), 100% pflanzlich und hat nur 0,9% Fett! Trotz Vanille- oder Schoko(!)geschmack; das muss man sich mal vorstellen! Man sollte der Fairness halber aber sagen, dass diese Plörre wohl auch nur im Müsli schmeckt, dafür dort aber wirklich gut!
– Mittags, … na gut, da habe ich diese Woche nochmal Fünfe gerade sein lassen. Bis auf 1x Dönerteller und 1x Pizza gab es die letzte Woche nur Reisgerichte mit zartem Hühner- oder Putenfleisch. Ich weiss jetzt zwar nicht, ob die thailändische Kokosmilchsauce der Diät besonders zuträglich ist, aber hey: Lasst mir wenigstens das!
– Abends gab es an 5 der letzten 7 Tage gar nichts – mir reichten krankheitsbedingt 2 Mahlzeiten am Tag. Und wenn, dann gab es natürlich Vollkornbrot, belegt mit Geflügel oder Quark.
– Keine Softdrinks, keine Süßigkeiten, keine Chips (bis auf 1x, aber die brauchte ich zur Genesung!) und nur max. ein Holsten am Abend. Keine Widerrede – das ist mein Lebenselexier!

Sport:
Ich war letzten Mittwoch das erste Mal nach Mo_na_ten mal wieder laufen (40 Min.) und habe am Donnerstag wieder mit leichtem Fitnesstraining begonnen. Das Resultat kennt Ihr: mein Körper war derart verwirrt, dass er mir sofort einen ausgewachsenen Männerschnupfen bescherte. Aber gut, der geht vorbei! Ich schätze, ich kann Anfgang der nächsten Woche wieder langsam anfangen – und ich werde es tun!
[Weitere Tipps gibt es übrigens drüben, bei der sportlichen Projektbetreuerin BittersweetChoc (die Euch übrigens alle Fragen rund um das Thema Sport+Ernährung in den Kommentaren beantwortet!)]

Aktuelles Bild:

Naja. Und wo fehlen da jetzt die 2,5kg? Ich glaube, ich werde am Ende der Zeit mal die bis dahin enstandenen 6 Bilder übereinanderlegen und ein animiertes gif erzeugen. Kann Euch nur vorschlagen, Ähnliches zu tun.

Soweit mein Zwischenstand! Wie sieht’s bei Euch aus (Bitte links in die Comments (oder per Mail), ich trage sie dann hier nach)?
Graipfruit
SirParker
LennyUndKarl
Malcolm
HTWO
Akshaya
Pyrael
Evileyekitten
Christina
Chilldogg
Schnute
Frau K
ChliiTierChnübler
Der Bassist
Nerdcore
Rozana
Makku
Schroeder
LtStoned
Suzan
aiiiia
Frau A.
MadameSauvage
Kaiser

Blogscout-Profil :: 8 Scouts – scout!

7 Responses to “MCs “Belly Off”-Projekt, Woche 1 von 5”

  1. rozana Says:

    ???

  2. madamesauvage Says:

    ????

  3. ChliiTierChnübler Says:

    Aha just another Testblog? Soso, öhm, ja ähm… Wenn’s Technorati nicht gäbe!

  4. ChliiTierChnübler Says:

    Pardon:
    ?????

  5. suzan Says:

    nette funktionen im test….

  6. christina Says:

    ???????

    ich schließe mich der fragezeichenaktion an…

    dennoch: ich stelle mich gerne zu testzwecken zur verfügung… 😉

  7. Fiona Reys Says:

    As we speak, Mirko Mirko Filipovic is still wondering if he won or not against Frank Mir. Bless him, he looked so confused.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: